Am Mittwoch, dem 22. Juli fand unsere diesjährige Hauptversammlung etwas verspätet aufgrund der gegebenen Umstände statt.

Zu unserem großen Bedauern stellte sich Dieter Gebert nicht mehr zur Wahl zum ersten Vorsitzenden. Wie kein anderer hat er das wirtschaftliche und gesellige Leben im Städtle in den letzten vierzehn Jahren mitgestaltet und beeinflusst. Unvergessen sind sowohl der “Frühling im Städtle” als auch die drei großen Gewerbeschauen 2008, 2013 und 2019. Zahlreiche Wirtschaftsstammtische halfen dabei, die Neuensteiner Unternehmen besser kennenzulernen und zu vernetzen. Hervorzuheben ist aber auch sein Engagement bei der Neuensteiner Ausbildungsmesse, die in Zusammenarbeit von Förderkreis der Schule Neuenstein, der Gemeinschaftsschule Neuenstein und HGV 2018 erstmals durchgeführt wurde.

Für Deinen Einsatz, lieber Dieter, sagen wir ganz herzlich Dankeschön! Du wirst uns fehlen.

Es gibt aber einen Nachfolger: Hilmar Herzog (Hmobil Fahrzeugeinrichtungen) hat sich zur Wahl gestellt und wird zukünftig gemeinsam mit den Vorstandskollegen und den Ausschussmitgliedern die Geschicke des HGV Neuenstein lenken.

Der frei gewordene Ausschussposten, den Hilmar Herzog fünf Jahre innehatte, wird zukünftig von Marcel Härle (RTS Steuerberatungsgesellschaft KG) besetzt.
Lieber Marcel, herzlich willkommen in unserer Runde!

Nach unzähligen Jahren als Kassenprüfer hat sich Achim Wohlleben entschlossen, diese Aufgabe in jüngere Hände zu geben. Herr Wohlleben wurde mit einem kulinarischen Geschenkkorb verabschiedet. Vielen Dank für den langjährigen Einsatz!

Als zweiter Kassenprüfer wird zukünftig Christoph Würtemberger an der Seite von Helmut Link die Kasse von Tanja Schlicht in Augenschein nehmen. Herzlichen Dank, lieber Christoph, für Deine Bereitschaft!

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge freut sich das HGV-Team darauf, auch zukünftig das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Neuenstein mitzugestalten.

Bleiben Sie gesund!